Wraps mit Putenfleisch
Portionen Vorbereitung
3 10
Kochzeit
10
Portionen Vorbereitung
3 10
Kochzeit
10
Zutaten
  • 6 Wraps
  • Putenmedaillons, Geschnetzeltes oder Schnitzel
  • Käse gerieben
  • Taco-Sauce
  • 1/2 Zwiebel
  • Mais (Dose)
  • 1 Paprika
  • einige Blätter Salat
  • Gemüse je nach Geschmack und SaisonTomaten, Gurken, etc.
  • Chilipulver
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. Das Putenfleisch in kleine Stücke schneiden, salzen und pfeffern und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten.
  2. Die Wraps aus der Verpackung nehmen, in Alufolie wickeln und bei 150 Grad (O/U-Hitze) ca. 5-8 min erwärmen. Achtung: Nicht zu lange und nicht zu heiß, da sie sonst beim wickeln brechen können.
  3. In der Zwischenzeit das Gemüse und die Zwiebel klein schneiden, den Käse reiben. den Mais abtropfen lassen und alles in Schüsseln vorbereiten.
  4. Ab jetzt ist jeder am Tisch selbst der Koch: Die warmen Wraps mit Taco-Sauce bestreichen und das Putenfleisch draufgeben. Danach je nach Geschmack die weitern Zutaten verwenden.
  5. Die Wraps zuerst von unten ein kleines Stück einklappen. Danach von link und rechts umklappen und zusammenrollen/falten. So kann beim essen nichts nach unten raus fallen. Guten Appetit!
  6. Alternativvorschläge: Statt Putenfleisch schmeckt auch Faschiertes wunderbar in Wraps. Die Taco-Sauce kann durch selbstgemachte Guacamole ersetzt werden.