Getrocknete Suppenwürze
Zutaten
Anleitungen
  1. Bei der Menge an Gemüse kann natürlich je nach Verfügbarkeit und Geschmack variiert werden. (Mehr Karotten, weniger Zwiebel, etc.)
  2. Das Gemüse waschen, putzen und grob zerkleinern
  3. Durch den Fleischwolf (dünne Scheibe) faschieren.
  4. Mit einem Teil des Salzes vermischen und abschmecken.
  5. Die Masse mit der Winkelpalette auf ein mit Backpapier oder Backfolie ausgelegte Backblech dünn streichen.
  6. Bei 80 °C Heißluft im Rohr trocknen. Damit die Feuchtigkeit aus dem Rohr entweichen kann, sollte das Rohr etwas geöffnet bleiben. (Kochlöffel in die Tür stecken)
  7. Die Trocknung dauert in etwa 4 Stunden. Zwischendurch etwas auflockern und durchmischen.
  8. Wenn das Gemüse trocken ist, wird es in einer Mühle noch zerkleinert.
  9. Die getrocknete Gemüsebrühe in kleinen Gläsern aufbewahren.